KKC-Studie zur Nutzung des Internets

» Artikel veröffentlicht am 28.02.2012, von in der Kategorie "Allgemein"

Als Premiumförderpartner  unterstützt B.I.G. dieses Projekt:

Die in Herford ansässige KKC-Fördergesellschaft e.V. führt eine Studie zur Nutzung des Internets von Unternehmen durch. Im Zuge der stetig wachsenden Bedeutung des Internets strebt die Studie durch ihre inhaltlich breit angelegte Struktur an, aufzuzeigen, wie dieses Medium in technischer Hinsicht und als Marketinginstrument bisher genutzt wird. Einen besonderen Aspekt stellt hierbei auch die Frage nach der Nutzung von Social Media dar, dessen Potenzial vor allem im B2B-Bereich noch nicht optimal ausgeschöpft wird. Auch Unternehmen, die nicht in der Medizintechnik angesiedelt sind, sind herzlich dazu eingeladen, an dieser Studie teilzunehmen, deren Ergebnisse auf Wunsch gerne zur Verfügung gestellt werden.

Hier der Link zum Fragebogen

Das KKC fördert als interdisziplinärer Zusammenschluss der Berufsverbände die internationale, zweckbestimmte und zielstrebige Zusammenarbeit zwischen allen Einrichtungen des Gesundheitswesens, zwischen den einzelnen Berufsgruppen und den Mitarbeitern in den Einrichtungen. Dabei stehen die drei Leitgedanken „interdisziplinärer Dialog”, „neutrale Plattform” und „Aus- und Weiterbildung” im Vordergrund, welche durch einen Maßnahmenkatalog umgesetzt und gewährleistet werden.

Im Rahmen dieses Kataloges werden Innovationsprozesse im Gesundheitswesen aktiv durch die Erstellung von Studien und Positionspapieren unterstützt. „Aus diesem Grund haben wir diesen Fragebogen entwickelt.”, erklärt der KKC-Geschäftsführer Lothar Wienböker und bittet alle Adressaten, sich an der Studie zu beteiligen. „Wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, können wir gemeinsam Ergebnisse erhalten, die allen nutzen, denn die Resultate werden wir unseren Mitgliedern selbstverständlich zur Verfügung stellen” sagt Wienböker und stellt fest: „Mehr voneinander zu wissen, ermöglicht, gemeinsam erfolgreich zu sein.”

Quelle:

Der Nachrichtenverteiler

Tags: , , ,